D-CS Expertenwissen

Die D-CS ist mit 3 Microprozessoren ausgestattet, dadurch kann jederzeit die Abarbeitung der priorisierten Hauptaufgaben gewährleistet werden: Busanbindung, Lambdaregelung und Zündung.
Die Busanbindung ist standardmäßig Profibus, kann jedoch mit geringem Aufwand auf Profi-Net, Modbus, Modbus-TCP, CAN-Bus usw. geändert werden.
Alle Digitalen Ausgänge sind ein-Fehler-sicher.
Die D-CS ist RoHS und CE Konform.

Sensorik und Pheripherieanbindung:

8x      Zündausgänge für 12V Zündspulen (erweiterbar bis 32x)
1x      Piezo-Klopfsensor
1x      LSU 4.9 Lambdasonde (state of the art)
1x      PWM Ausgang
16x    24V Ausgang
16x    24V Eingänge
2x      Positionssensor Gasmotor
2x      0-10V Ausgang
2x      Thermoelement Typ-K (linearisiert nach NIST)
6x      PT1000 Temperatursensor (kennlinienkorrigiert)
8x      4-20mA Eingang
2x      CO-Sensor 5V
3x      Thermistor-Kaltleiter Eingänge (Generator)